Digital mobil im Alter: Das Hörspezial zum Thema KI

Im neuen Digital mobil im Alter Hörspezial von O₂ Telefónica und der Stiftung Digitale Chancen sprechen wir mit Personen aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Chancen und Risiken der KI für ältere Menschen.

Folge 1: Die Chancen der KI für das Älterwerden

Im Gespräch mit Altersspezialistin Ria Hinken

Ein intelligenter Kühlschrank oder ein Saugroboter der einem die eher lästige Hausarbeit abnimmt? Durch Künstliche Intelligenz ist das möglich - und noch viel mehr. KI kommt heute in unzähligen Bereichen zum Einsatz - in der Industrie, der Altenpflege oder der Medizin, wo sie z.B. zur Früherkennung von Hautkrebs hilft.

Durch KI sind Dinge möglich, die sich für uns Laien noch lange Zeit wie Zukunftsmusik anhörten. Heute ist ganz selbstverständlich die Rede von Künstlichen Neuronalen Netzen oder von "Deep Learning". Immer wieder hört man von ChatGPT, von Computerprogrammen, die die menschliche Sprache perfekt imitieren und mit denen sich ganze Uni-Hausarbeiten schreiben lassen.

KI sorgt für allerlei Diskussionsstoff. Zugegeben, das Thema ist komplex und den Überblick zu behalten fällt bei der rasanten Entwicklung der KI oft nicht leicht. Trotzdem bietet sie gerade auch beim Älterwerden große Vorteile.
Welche Möglichkeiten KI im Alter bietet, worauf man achten sollte und warum es bei der Entwicklung der KI gerade auch die Stimme der älteren Generationen braucht, darüber haben wir mit der Altersexpertin Ria Hinken  gesprochen.

Folge 1: Hier anhören

Ria Hinken ist Netzwerkerin, Leiterin des Projekts alterskompetenz.info und Frontfrau für Smart Aging. Sie setzt sich für die Vermittlung digitaler Kompetenzen bis ins hohe Alter ein und kämpft gegen aus der Zeit gefallene Altersbilder. In Freiburg hat sie eine Smartphone-Sprechstunde für Senior*innen ins Leben gerufen. Das Thema KI rückt sie in ihren Vorträgen immer wieder in den Fokus.

Wir wünschen viel Spaß beim Anhören!

Zum Abspielen einfach auf die Play-Taste (Dreieck) in der Mitte klicken.

Redaktion: Matthias Röck
Musik: Lorenzo Petersen

 

 

Weitere Episoden sind für 2024 in Planung. Schreiben Sie uns eine Mail an team@digital-mobil-im-alter.de, um in unseren Verteiler aufgenommen zu werden und nichts zu verpassen!