Über das Programm

Um heute in vollem Umfang am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, ist der kompetente Umgang mit digitalen Medien wichtig. Für ältere Menschen ist neben der Medienkompetenz auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten eine Grundvoraussetzung auf dem Weg in die digitale Gesellschaft.

Unser Selbstverständnis

  • Welche Chancen bieten digitale Medien im Alter?
  • Welche Voraussetzungen braucht digitale Teilhabe?
  • Wie funktioniert bedarfsgerechte Unterstützung?


Seit 2012 greift „Digital mobil im Alter“ diese und weitere Fragen auf und ermöglicht so älteren Menschen die Teilhabe an der digitalen Welt.

Digitale Teilhabe als gemeinsame Verantwortung

Dieses Video mit Stimmen aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft macht deutlich: Digitale Teilhabe geht nur gemeinsam und uns alle etwas an.

Valentina Daiber, Vorständin von O2 Telefónica, Deniz Taskiran, Managerin Corporate Responsibilty bei O2 Telefónica und Jutta Croll, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen, berichten von den Anfängen des gemeinsamen Programms "Digital mobil im Alter" und warum ein chancengleicher Zugang und Begleitung im digitalen Raum für Ältere damals wie heute relevant ist.

Unsere Themenschwerpunkte

Unsere Arbeit und Angebote bewegen sich in den folgenden vier Säulen.

©

Zugang

Wir geben Gelegenheiten zum Ausprobieren von Tablets, Smartphones und dem Internet im Rahmen des kostenfreien "Digitalen Care-Pakets“. Dadurch werden Nutzungsbarrieren abgebaut und ein Einstieg in die digitale Welt unter Anleitung ermöglicht.

©

Unterstützung

Mit Informationsveranstaltungen, Aus- und Weiterbildungsangeboten, Materialien, Erklärvideos u.v.m. unterstützen wir sowohl ältere Einsteiger*innen und Fortgeschrittene als auch jene, die sie in der digitalen Welt begleiten. So fördern wir Medienkompetenz für eine sichere und souveräne Internetnutzung.

©

Motivation und Inspiration

Wir bieten Nutzungsanreize und machen die Vielfalt digitaler Möglichkeiten mit innovativen Formaten wie digitalen Spaziergängen und virtuellen Spielerunden erlebbar und erfahrbar.

©

Digitale Trends und Diskurs

In Dialogveranstaltungen, Podcasts und Gesprächsreihen greifen wir aktuelle digitale Themen und gesellschaftliche Diskurse auf und diskutieren mit Senior*innen und Akteur*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. So fördern wir die aktive Teilhabe Älterer in der (digitalen) Gesellschaft.

Die Kooperationspartner

“Digital mobil im Alter” ist eine Initiative von O₂ Telefónica und der Stiftung Digitale Chancen. Gemeinsam setzen wir uns seit vielen Jahren dafür ein, älteren Menschen die Möglichkeiten der Digitalisierung näher zu bringen sowie über Herausforderungen beim Umgang mit dem Internet aufzuklären.

O₂ Telefónica

O₂Telefónica ist ein führender Komplettanbieter für Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskund*innen. Das Portfolio der Kernmarke O₂ sowie diverser Zweit- und Partnermarken umfasst neben klassischen Telefonie- und Internetanschlüssen auch innovative digitale Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Nachhaltigkeit ist dabei ein fester Bestandteil des unternehmerischen Denkens und Handelns. O₂ Telefónica macht sich dafür stark, die Chancen der Digitalisierung für alle Menschen zugänglich zu machen. Seit vielen Jahren setzt sich das Unternehmen dafür ein, jungen und älteren Menschen die Möglichkeiten der Digitalisierung näher zu bringen und über Herausforderungen beim Umgang mit dem Internet aufzuklären. 
Mehr Infos finden Sie hier: Website Telefónica

Stiftung Digitale Chancen

Die Stiftung Digitale Chancen ist eine gemeinnützige, operativ tätige Stiftung mit Sitz in Berlin. Seit 2002 erforscht sie die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung und setzt sich für den chancengleichen Zugang aller Menschen zum Internet ein. Mit zahlreichen Projekten auf nationaler und europäischer Ebene verfolgt die Stiftung das Ziel der digitalen Inklusion, Teilhabe und Chancengerechtigkeit und wirkt so einer digitalen Spaltung der Gesellschaft entgegen.
Mehr Infos zur Stiftung finden Sie hier: Website Stiftung Digitale Chancen

Vernetzung und Partnerschaften

Uns liegt die Vernetzung mit anderen Akteuren im Feld der Digitalisierung im Alter am Herzen. Daher engagieren wir uns in verschiedenen Netzwerken und Initiativen.

Digitalpakt Alter

Partner im Bündnis zur Stärkung digitaler Teilhabe und Souveränität Älterer 

DigitalPakt Alter 

Kompetenzzentrum Pflege 4.0

Teil des Netzwerks Pflege 4.0 zur Förderung des Einsatzes digitaler Techno­logien in der Pflege

Kompetenzzentrum Pflege 4.0

Digital-Kompass

vertreten im Beirat des Digital-Kompass - Gemeinsam digitale Barrieren überwinden 

Digital-Kompass

Allianz für Digitale Kompetenzen in Bayern

Teil der Allianz zur Stärkung
digitaler Kompetenzen

Allianz für Digitale Kompetenzen in Bayern

Netzwerk Digitale Dörfer Niedersachsen

Teil des Netzwerks zur Unterstützung der Digitalisierung in ländlichen Räumen

Digitale Dörfer Niedersachsen